Vertiefung und kollegiale Weiterbildung

Workshops Dunkelfeldmikroskopie-Vitalblutdiagnostik-Sanumtherapie

Die ganztägigen Workshops finden dreimal im Jahr jeweils an einem Freitag statt und umfassen 6 UE. Im Anschluss an das Basisseminar sind sie Bestens geeignet Erlerntes (Grundlagen Enderleintheorie und Interpretation des Vitalblutes) zu vertiefen. In jedem Workshop wird ein Spezialthema angeboten, das bei der Referentin erfragt werden kann, bzw. auf der Homepage angekündigt wird.

Ausbildungsinhalte:

Refresher Hämatologie, Refresher Endobiontische Belastungen im Blut anhand von Bildern (3 UE). Spezialthema: Wie stellen sich chronische Krankheitsbilder im Vitalblut dar? Darstellung der entsprechenden Physiologie und Pathologie eines ausgewählten Krankheitsbildes. Anhand von Fällen aus der Praxis werden sichtbare Belastungen dargestellt und Therapievorschläge mit Sanum Medikamenten, Mikronährstoffen, Phytotherapeutika, ergänzenden Diagnoseverfahren u.a. erörtert. Praktisches Arbeiten am Mikroskop ist möglich. Diese Workshops sollen Raum für einen kollegialen Austausch bieten. Bildmaterial aus der eigenen Praxis kann mitgebracht werden. Eine rechtzeitige Ankündigung bei der Referentin wird allerdings erbeten.

Anmeldeformular 2017

Dozentin:

Bild(4)

Helga Böhm, Heilpraktikerin