Kompakte Prüfungsvorbereitung

Die Prüfungsvorbereitung dient der Wiederholung und Verfestigung des bereits vorhandenen Wissens und Könnens. Die Kurse sind besonders geeignet für Prüfungsanwärter und auch für Prüfungswiederholer, die noch Lücken oder Unsicherheiten im theoretischen Lernstoff aufweisen. Sie können sich hier ganz gezielt fehlende Zusammenhänge und die nötige Sicherheit in der Präsentation des Gelernten aneignen. Die Begrenzung der Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen steigert entscheidend die Intensität, Effektivität und Qualität des Lernens.

Der Schwerpunkt unserer gesamten Prüfungsvorbereitung ist die Darstellung der pathophysiologischen Zusammenhänge, die ein Verstehen der jeweiligen Symptome erleichtern und somit ein „Auswendiglernen“ auf ein Minimum reduzieren. Der Kurs ist nach Fachgebieten gegliedert, was Ihnen eine intensive Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema ermöglicht.

Jeder erste Termin eines Unterrichtsthemas beinhaltet folgende Aspekte:

  • Basisanatomie und Physiologie
  • Pathophysiologie
  • Differentialdiagnose und Laborkonstellationen zu den wichtigsten Erkrankungen

Die einzelnen Themen sind frei buchbar.

Thema Termin Zeiten
     
Innere Medizin   17:00 - 20:15 Uhr
Infektionskrankheiten   17:00 - 20:15 Uhr
Neurologie/Psychiatrie   17:00 - 20:15 Uhr
Untersuchungstechniken   17:00 - 20:15 Uhr
Injektionen   17:00 - 20:15 Uhr
Innere Medizin   17:00 - 20:15 Uhr
Infektionskrankheiten   17:00 - 20:15 Uhr
Neurologie/Psychiatrie   17:00 - 20:15 Uhr
Innere Medizin   17:00 - 20:15 Uhr
Infektionskrankheiten   17:00 - 20:15 Uhr
Innere Medizin   17:00 - 20:15 Uhr

 

Termine/Preise

Dozentinnen:

Jelena Gumeniuk, Heilpraktikerin 
Astrid Bischoff, Heilpraktikerin

Semea Bulut, Heilpraktikerin