Volksmedizin und Naturheilkunde gibt es in allen Völkern der Welt. Sie sind Jahrtausende alt und basieren auf Erfahrung. Man wusste (und weiß zum Teil noch), was gut ist für den einzelnen Menschen und was schlecht für ihn ist. Dabei hat man immer beachtet, dass der Mensch nicht nur Körper ist, sondern auch Geist und Seele hat.

Die Naturheilkunde ist die preiswerteste Methode gesund zu leben, gesund zu bleiben oder die Gesundheit zurückzuerlangen. Sie umfasst zahlreiche Anwendungen, die sich nahezu ohne Nebenwirkungen dem Wohl des menschlichen Körpers zuwenden. Ihre Überlieferung und somit Entwicklung ist teilweise viele hundert Jahre alt und ihre Praxis modern und aktuell wie eh und je!

Dabei bedient sich die Natürlichkeit der eigenen menschlichen Anwendungsmöglichkeit (Körpereinsatz, Bewegung, etc.), der Umwelt (Pflanzen, Edelsteine, Wasser, Luft, Sonne, etc.) und inzwischen teilweise der Technik (Musik, Farblichter, etc.).

Alternative Heilmethodik bedeutet aber nicht den Verzicht auf Schulmedizin und ärztlichen Rat, sondern vielmehr die Unterstützung des körperlichen Wohlbefindens und oftmals Vorbeugung.