Ananmese-Untersuchung - Differentialdiagnose

Die Wichtigkeit einer gründlichen Ausbildung und Erlernung der Technik der körperlichen Untersuchung wird immer wichtiger. Durch die ständig wachsende Möglichkeiten der apparativen und labortechnischen Untersuchungen, droht eine Entfremdung zwischen Therapeut und Patient. Die direkte Untersuchung bietet dem Untersucher vielfältigste Informationen, die hilfreich bzw. häufig wegweisend für die Diagnosestellung und die Therapie sind.

In unserem Untersuchungskurs erlernen Sie die Technik der körperlichen Untersuchung. Der Kurs ist systematisch und nach Körperarealen gegliedert. Anhand der erhobenen Befunde – über die Anamnese, Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation und Funktionsprüfung - werden Leitsymptome und Differentialdiagnosen den jeweiligen pathologischen Bildern zugeordnet.

Die Untersuchungskurse finden in Kleinstgruppen von max. 8 Personen statt, so dass jeder Teilnehmer intensiv und individuell betreut werden kann.
Sie erhalten ein ausführliches und klar gegliedertes Arbeitsheft über die Technik der Anamneseführung und der körperlichen Untersuchung.
Untersuchungsinstrumente werden für die Dauer des Kurses bereitgestellt.

 

Termine/Preise

Injektionen und Techniken

In unserem Injektionskurs erlernen Sie die Techniken der intracutanen, subcutanen, intramuskulären und intravenösen Injektion. Darüber hinaus die Technik der Anlage einer Verweilkanüle und Infusionen.

Neben den soliden Kenntnissen und Fähigkeiten in der Durchführung der körperlichen Untersuchung ist dieser Injektionskurs hilfreich für den erfolgreichen Abschluss der Heilpraktikerüberprüfung und auch gleichermaßen für den Praxisalltag.

Der Injektionskurs ist aufgeteilt in einen Hygieneteil und einen Untersuchungsteil. Die jeweiligen Techniken und der Ablauf werden zunächst an Armphantomen geübt und anschließend am Patienten, bzw. an den Kommilitonen.

Die Injektionskurse finden in Kleinstgruppen von max. 8 Personen statt, so dass jeder Teilnehmer intensiv und individuell betreut werden kann.
Sie erhalten ein ausführliches und klar gegliedertes Arbeitsheft über die Technik der Injektionen und Hygiene.

Injektionsmaterialien und Armphantome werden für die Dauer des Kurses bereitgestellt.

Dozentinnen:

Renate Rieger, Heilpraktikerin